Monatsarchive: März 2006

21.3.2006

O-S-O Ostwind. Eine Kaltluftfront zieht auf. Bodenfrost. In den späten Abendstunden wird mit heftiger Nebelbildung zu rechnen sein. In den frühen Morgenstunden Raureif. Bei Sonnenaufgang Hagel-, Schnee- und Graupelschauer. Schließlich: Nieselregen. Lobster

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

8.3.2006

Das war ja eigentlich klar: Wieder einmal ist die ARD Restdeutschland ein gutes Stück voraus. Am Mittwoch wurde in der Serie In Aller Freundschaft ein Junge mit „dem gefährlichen Vogelgrippevirus H5N1“ angesteckt. Schuld war der Papagei von Omi. Das rief … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

Raus aus der Gosse, rein in die Glosse

Die Tage werden kürzer, der Hämatologe bescheinigt Blutarmut, das nervöse Zucken im linken Auge will nicht nachlassen – was hilft? Johanniskraut und Poesie. Besser noch Poesie über, um und mit Johanniskraut. Am besten selbst aufgebrüht. Das Rezept stellt Ihr aus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Johanniskrautverschreibungen | Hinterlasse einen Kommentar

13.04.1850

– ANZEIGE – Die weit und breit rühmlichst bekannten und bewährten ECHTEN OHREN-MAGNETE (á Paar mit Gebrauchs-Anweisung in elegantem Carton verpackt 1 Thlr.) welche ein vorzüglich schnelles Heilmittel gegen Kopfleiden aller Art, rheumatische Zahnschmerzen, Ohrenreißen und Harthörigkeit sind, so wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

19.12.2006

Stefan Hentschel, einer der letzten Geraden unserer schönen Nachbarschaft, ist abgetreten.

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

30.11.2006

Selbstportrait und Masochismus – ein internationaler Kongress. Tagesordnung: 1.)  Vorstellung des Arbeitskreises Pädophobie im Kindesalter. Da hat man es nicht leicht als Rezitator bester Spaghettiwestern-Leitsätze. Argumentiert man: Du siehst aus wie ein ausgekotztes Stinktier, wird man gleich in die Analyseabteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

14.10.06

Zwiesprache mit einer Herde junger schwarz-bunter Rinder. (Urlaub in der Heimat II) Der gestrige Abend im „Recall“ war nett, bis ich meine Begleiter verlor, weil ich mich stundenlang mit einem alten Lehrer – Weißt Du, ich habe einen Hang zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

11.10.2006

Aha-Erlebnisse (Folge 2): Johnny B. Mittwochmorgen, Autoradio. ..when you wake up it’s a new morning, the sun is shining it’s a new morning and you’re going, you’re going home. Ach so, ja, Rafferty, auf NORA. Naa, nee, weiter. Kurdischkauderwelsch auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

23.7.2006

Langschläfer, pflichfertige Störenfriede und mordgierige Somnambule Irgendwann zwischen 1933 und 1938 beschrieb Sebastian Haffner im Feuilleton die Schrecken des Langschlafens. Furchtbar beginne jeder Tag mit dem Gebrüll des Weckers, den der Langschläfer durch eine Gewalttat zum verstummen bringe. „Wie ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar

22.06.2006

Aha-Erlebnisse (Folge 1): Albers vs Quinn Neulich im Sailor’s Inn. Der Quinn konne wenichstens sing! Der Albers, der hat ja immär nur so veralkt genööölt, so rumgemault. Hat man ja of gar nich vers’tehen könn, den Albers. Mag sein, mag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glossarium | Hinterlasse einen Kommentar