22.06.2006

Aha-Erlebnisse (Folge 1): Albers vs Quinn

Neulich im Sailor’s Inn.
Der Quinn konne wenichstens sing! Der Albers, der hat ja immär nur so veralkt genööölt, so rumgemault. Hat man ja of gar nich vers’tehen könn, den Albers.
Mag sein, mag sein. Abär der Quinn, der war immär son Schmierlappen, so ne uns’tete Vertretertype, Steuerbetruch und einsame Hausfrauenherzen brechen, das konn er. Hat die Jungens hübsch aufs Schiff gedudelt und is dann bei deren Mädels beigegang. Von wegen Seemann und so…Fremdenlegionär war der. Hat dem Araber ein vorgeklampft. Un hätt der Roland ihn Vierunfuffzich nich entdeckt, dann würd der sich heute noch inne Washington Bar ein feddich machen! Na, sympathisch war mir der jedenfalls nie.
Ja – der Albers denn?? Mit seiner ‚Komm mol auf Onkel Hannes sien Schouß‘-Tour? Schön war das doch auch nich, ma ellich, ma aus heutiger Sicht. Das sollte ich ma bringen auf der nächsten Familienfeier, das blutjunge Ding von Nichte zum Klönschnack auf meine Schenkelschaukel bitten, da würd meiner Schwägerin glatt der Budderkuchen vonne Gabel klödern, das sach ich dir abär, und die Sitte wär auch schon längst alarmiert!
Nu hör abär auf, das kanns doch so gar nicht sagen, das waren doch ganz andere Zeiten, damals nachm Kriech, da waren die Deerns auch einfach noch nicht so vorlaut, da wurde man nich gleich schief angeguckt, wenn man der Lütt’n vom Nachbarn mal n Klaps auf den Po gegeben hat. Das gehörte doch früher zum guten Ton!
Is das, is das. Aber eins darfs nich vergessen, und da ist dann der Wech von Onkel Hannes auch gar nich mehr weit zu Quax Rühmann, dem ollen Nazischergen. Diese Pädohetze hats doch in den Fuffzigern auch schon gegeben. Rühmann, dieser Handlanger, dieser Klapps’tuhl, in Es geschah am hellichten Tach. Ganz heikle Kiste damals, ach was, immär heiß, immär heikel! Und dem addeligen Fröbe hat man die Rolle doch eins zu eins abgekauft. Kanns mir doch nich erzählen, dass der nicht… Ach, Kinderschänder – da sach‘ ich immär, erschossen gehören die!

Oder lebenslang Hans Albers aussen Zellenradio.

(Protokolliert von) Menschensmerkels

Dieser Beitrag wurde unter Glossarium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.